de en
Gesellschaftsrecht/ Transaktionen
Startseite Fachgebiete Gesellschaftsrecht/ Transaktionen
Ein weiteres Hauptgebiet von HMP beinhaltet die Beratung in allen gesellschaftsrechtlichen Fragen und die umfassende rechtliche Beratung von Gesellschaften in der Transaktionsabwicklung mit involvierten Drittparteien und Behörden in den folgenden Bereichen:
  • Planung, Strukturierung und Gründung von Unternehmungen
  • Corporate Governance, insbesondere Vergütungen und unabhängige Aktionärsvertretung
  • Compliance, insbesondere Code of Conduct, Datenschutz etc.
  • Finanzierungen und Kapitalmarkttransaktionen
  • M&A Transaktionen
  • Börsen- und Kapitalmarktrecht
  • Abwehrdispositive
  • Nachfolgelösungen für Unternehmen
  • Restrukturierung, Sanierung oder Auflösung von Unternehmen
  • Kartellrecht
  • Steuerrecht
Einige Deals & Cases
Verkauf einer im Bereich ICT tätigen Gesellschaft.
Verkauf des Schweizer Teils einer Kleiderkette.
Erwerb einer 20%-Beteiligung an einer OTC - gehandelten Immobiliengesellschaft mit Sacheinlage.
Upstream-Merger über mehrere Gesellschaften und Länder für einen Ölkonzern im Rahmen einer Restrukturierung.
Weko-Verfahren betreffend vorsorgliche Massnahme zufolge Missbrauch Marktmacht in der Ölbranche.
Gründung einer Immobiliengesellschaft und Baugesellschaft mit Sacheinlage durch Grundstücke.
Verfahren der Wettbewerbskommission (Weko) betreffend vorsorgliche Massnahme zufolge Missbrauch der Marktmacht.
Restrukturierung von Bauchemie-Gesellschaften als Teil einer grossen internationalen Mineralölgesellschaft und Verkauf an Käufer aus dem Mittleren Osten.
Unfreundliches Übernahmeangebot für eine SIX kotierte Maschinenbaufirma mit Mehrheitsübernahme.
Verkauf einer renommierten Uhren- und Schmuckboutique mit mehreren Standorten in der Schweiz.
Private Placement für einen der weltweit führenden Küchenbauhersteller.
Restrukturierung einer Immobiliengesellschaft für Unternehmensnachfolge.
Erwerb einer 20%-Beteiligung an einem SIX kotierten Unternehmen des Bereichs Maschinenbau.
Koordination weltweiter Fusionskontrollen/Merger Controls im Rahmen der Akquisition eines börsenkotierten Unternehmens aus der Maschinenindustrie.
Kauf eines Unternehmens für eine im IT-Bereich tätige Klientin mit teilweiser Integration durch Fusion.
Etablierung eines neuen Ankeraktionärs und Ausarbeiten/Verhandeln der Kooperationsvereinbarungen für ein Medienunternehmen.
Verkauf (Asset Deal) einer Tochtergesellschaft eines Schweizer Industrieunternehmens, weltweit führend im gewerblichen Küchenbau (Umsatz 3 Mia.), an eine amerikanische Gesellschaft.
Umsetzung der Minder-Initiative für ein Industrieunternehmen mit Änderung der Gesellschaftsstatuten und anderen Anpassungen (wie Organisationsreglement, Corporate Governance Bericht, Vergütungsbericht etc.)
Erwerb einer 15%-Beteiligung an einem SIX kotierten Unternehmen der Automobilzulieferungsbranche mit Sacheinlage.
Steuerneutrale Aufspaltung einer Portfolio-Management-Gesellschaft mit gemeinsamer Back Office Gesellschaft.
Entwurf von Management-Musterverträgen mit Berücksichtigung der Regeln gemäss Minder-Initiative für Industrie- und Handelsunternehmen.
Erfolgreiche Abwehr einer feindlichen Übernahme eines OTC gehandeltem Medienunternehmens mit wirksamer Etablierung eines White Knight.
Grundstückeinbringung in Immobilien-Kollektivgesellschaft und geplante Umwandlung in AG für Nachfolgeregelung.
Erwerb von Mehrheitsbeteiligung an europäischem Weinmagazin.
Defense-Manual für SIX kotierte Mid-Cap-Gesellschaft.
Koordination weltweiter Fusionskontrollen (Merger Control) im Rahmen der Akquisition eines börsenkotierten Unternehmens der Maschinenbauindustrie.
Restrukturierung, Zusammenlegung und Sitzverlegung mehrerer Personalvorsorgestiftungen.
Gründung und Formierung einer Pflichtlagergesellschaft für Mineralölgesellschaften in der Schweiz unter Aufsicht BWL und Carbura.
Erstellen eines Verhaltenskodex (Code of Conduct) für weltweit tätiges Industrie- und Handelsunternehmen.